Seminare & Veranstaltungen des f:mp.

» Jetzt anmelden

Tag der Medienproduktion - Chancen, Trends, Potenziale

Am 22. April 2016 hat in Düsseldorf der »Tag der Medien­produktion« mit knapp 150 Teilnehmern erfolgreich stattgefunden.

Zur Nacharbeit finden Sie hier die PDF-Downloads zu den einzelnen Vorträgen. Die Vorträge sind ausschließlich zur internen Verwendung freigegeben!

Opening: Der Medienproduktioner 2020
Es ist ganz schön was passiert in den letzten 10 Jahren.
2004: Herr Zuckerberg hat mit seiner Vorstellung von einem sozialen Netzwerk das Thema Dialog auf ein bis dahin undenkbares Niveau gehoben. 2005: Die Herren Hurley, Chen und Karim setzen den Grundstein, um mit ihrer Videoplattform den medialen Olymp zu erobern. 2006: Die drei Pioniere verkaufen ihre Plattform für 1,3 Mrd. Euro. 2007: Herr Jobs stellt der Welt seine Vision von einem funktionalen Telefon vor. Was er damit ausgelöst hat weiß jeder, der auch nur kurz darüber nachdenkt, wann er zum letzten Mal sein Smartphone in der Hand gehabt hat.

Das Buch, mit dem Herr Gutenberg Mitte des 15. Jahrhunderts die Welt erobert hat, scheint vor diesem Hintergrund ein bisschen in die Jahre gekommen zu sein.

Aber hat Print wirklich dermaßen an Wirkung und/oder Spaß verloren? Geht es wirklich nur noch um Veredelung und eine bessere Qualität? Oder sind ganz andere Lösungen gefragt? Zum Beispiel die Lösung von dem Gedanken, dass online und offline immer noch separate Spielfelder der Marketer sind.
Also: Was kommt nach dem Internet – und wann? Sprechen wir Tacheles!
Michael Wietkamp und Dieter Beller haben da "so eine Idee“, wie sie es selber nennen. Eine Idee, die sie gerne im Rahmen dieses Vortrages mit Ihnen teilen. Freuen Sie sich also auf einen inspirierenden Vortrag, der vieles verspricht – und eines ganz sicher (ent-)hält: Eine klare Vision von und für einer Branche, die in den letzten Jahren einige einzustecken hatte.
Referenten: Dieter Beller, Vorstandsvorsitzender f:mp. und Michael Wietkamp, Ostmeier Mediengruppe

PDF-Download: 1_micha_dieter_final_ok.pdf [PDF 7.754 KB]

Keynote: Print positioniert sich neu – die „neue“ strategische Ausrichtung von PRINT
Wo geht die Reise hin? Was wird die drupa bringen? Drupa der Hypes neuer digitaler Technologien oder drupa der technischen Konsolidierung?
Referent: Nils Müller, Geschäftsführer TRENDONE GMBH
PDF-Download: go.trendone.com/fmp


Multisensorische Innovationen in der Verpackungsindustrie
Trends und Innovationen aus Print und Packaging.
Referent: Christian Rommel, Rox Asia
PDF-Download: 3_Rommel.pdf [PDF 2.019 KB]




Atmosphärendruck-Plasmatechnologie in der Drucktechnik – Ein effizientes und umweltschonendes Verfahren zur Vorbehandlung von Printmedien
Im Rahmen des Vortrages werden die Atmosphärendruck-Plasmatechnologie und deren Einsatzgebiete in der Drucktechnik präsentiert. Das Plasma auch als „vierter“ Aggregatzustand bezeichnet, zeichnet sich durch besondere Eigenschaften aus, um Oberflächen individuell zu verändern. Die Atmosphärendruck?Plasmatechnologie erlaubt inline Prozesse, welche nicht nur die wachsenden Ansprüche an Bedruckbarkeit unterschiedlichster Materialien erfüllt, sondern ist zudem wirtschaftlicher und umweltfreundlicher als viele andere Verfahren. Neben der Steuerung der Benetzungseigenschaften (hydrophob oder hydrophil) von Oberflächen können auch funktional dünne Schichten abgeschieden werden. Die Technologie zeichnet sich neben den erwähnten Vorteilen auch dadurch aus, dass die vorgestellten Plasmaverfahren unter Atmosphärendruck und in einem „kalten“-Prozess stattfinden. D.h. auf komplexe Vakuumaufbauten kann verzichtet werden, welches eine einfache Integration in bestehende Prozesse erlaubt. Zudem ermöglicht diese Technologie die Behandlung von temperaturempfindlichen Materialien unterschiedlichster Materialstärke.
Referent: Prof. Dr. Stephan Wieneke, Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim / Holzminden / Göttingen
PDF-Download: 5_Wieneke.pdf [PDF 1.393 KB]

„Digitale Denkweise“ – Wo liegt die Zukunft im Digitaldruck? HSI als Konkurrenz zum Offset?
Was ist der aktuelle Status der Inkjet-Technologie (HSI)? Nanografie und klassische Digitaldruckverfahren – wo geht die Reise hin? Massenindividualisierung und BigData sind die neuen Trends.
Referent: Peter Buttiens, CEO ESMA
PDF-Download: 6_Buttiens.pdf [PDF 664 KB]


Welche Rolle spielt die Vielseitigkeit des Digitaldrucks in nachhaltiger Kommunikation?
Nachhaltige Kommunikation entsteht nicht nur durch individuelle und persönliche Ansprache, sondern auch durch das haptische Erlebnis einer gedruckten Botschaft in hoher Qualität, auf ausgewöhnlichen Materialien und in ungewohnten Formaten.
Im Vortrag von HP wird Jörg Hunsche über die neuesten Trends und Marktentwicklungen sprechen, die aus der Vielfalt der Digitaldruck-Technologien entstehen.
Es soll beleuchtet werden, in welchen Marktsegmenten der Digitaldruck eine immer größere Rolle spielt und wohin sich der Digitaldruck in Zukunft weiter entwickeln wird.
Referent: Jörg Hunsche, Market Development Manager Current Business, HP Deutschland GmbH
PDF-Download: 7_Hunsche.pdf [PDF 590 KB]

Multi Channel - Die Brücke zwischen Print und digitalen Medien
Die Bedeutung von Print wird auch in Zukunft wichtig bleiben. Die Herausforderung besteht darin Print und Digitale Medien sinnvoll miteinander in Einklang zu bringen, um eine ganzheitliche Kommunikation über alle Kanäle zu ermöglichen. Wie aber setzt man dieses Konzept um? Und wie bringen Sie Kunden, Designer, Druck- und Mediendienstleister zusammen, um einen Maximalen Erfolg zu erreichen?
Referent: Christoph Grunicke, Business Development Channel Manager, XMPie Ltd., A Xerox Company
PDF-Download: 8_Grunicke.pdf [PDF 3.287 KB]

Displayzauber - Lebendiges Papier mit Augmented Reality
Entdecken Sie Augmented Reality als Möglichkeit zur Druckveredelung. Dieser Vortrag blickt in die "Erweiterte Realität" und beleuchtet das Themenfeld mit praktischen Beispielen.
Referent: Sascha Wenning, Q:marketing AG
PDF-Download: 9_Wenning.pdf [PDF 2.327 KB]

Drupa-Highlights - Druckindustrie 4.0: Was erwartet uns? Nutzen für Medienproduktioner?
Zusammenstellung einiger Highlights, die uns auf der drupa erwarten. Ausgewählte Herstellerpartner wie KBA, HP, Konica Minolta und Xerox werden einen Ausblick in Richtung drupa geben. Moderiert wird diese Session von Klaus-Peter Nicolay.
Moderation: Klaus-Peter Nicolay, DRUCKMARKT
PDF-Download: 10_Nico.pdf [PDF 916 KB]


Presenting Partner


Premium Partner





Gold Partner


Termine: Tag der Medienproduktion: 22. April 2016 - Düsseldorf

» Jetzt anmelden

Zurück


nach oben nach oben