f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Composite-Datei

Datei, die noch nicht in einzelne Farbauszüge zerlegt (separiert) ist. Enthält die Informationen über die Farbauszüge in einer einzigen Datei. Bei einem PDF-Workflow wird meist die Anlieferung von Composite-PDF-Dateien bevorzugt. Zur späteren Ausgabe der Farbauszüge auf Film- oder Plattenbelichter wird die Composite-Datei separiert. Composite-Dateien lassen sich in der digitalen Vorstufe leichter handhaben, da etwaige Korrekturen nur an einer Stelle, nicht an jedem Farbauszug einzeln, durchgeführt werden müssen.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"