f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Computer-to-Print

Die Druckseiten werden innerhalb der digitalen Bogenmontage zu einer Druckform ausgeschossen und direkt vom Computer in eine Druckmaschine übertragen. Dort erfolgt die variable Bebilderung des Druckbildträgers. Der Druckbildträger wird bei jeder Umdrehung neu bebildert. Beispiele: ->Indigo Press, DocuTech von Xerox. ->Digitaldruck


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"