f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Cross Media Publishing

Publizieren von Daten für verschiedene Ausgabemedien, z.B. Druck, Internet oder CD. Ziel ist es, die Daten nur einmal vorzuhalten und in einem neutralen Basisformat strukturiert zu speichern. Diese Daten werden dann für das jeweilige Ausgabemedium umgewandelt, mittels Layout-Vorlagen formatiert und publiziert.
Beispiel: Als Basis sind Bilddaten im RGB-Modus mit 300 dpi Auflösung gespeichert. Für den Druck werden die Daten in 300 dpi-CMYK-Daten umgewandelt, für die Ausgabe im Internet werden die Daten in 72 dpi-RGB-Daten konvertiert.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"