f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Mehrzonen-Belichtungsautomatik

Im Gegensatz zu der sogenannten Spot-Messung, bei der die Stärke des einfallenden Lichts lediglich an einem Punkt (in der ­Regel in der Mitte des Ausschnitts) gemessen wird, erfaßt eine Mehrzonen-­Belichtungsautomatik die Helligkeit an verschiedenen Punkten des gewählten Ausschnitts. Auf diese Weise können ­Fehlmessungen bei extrem abweichender Helligkeit der Ausschnittsmitte vom Restbild vermieden werden.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: