f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Polygon

Vieleck aus beliebig vielen miteinander verknüpften Linien,die jeweils zwei Punkte auf kürzestem Wege miteinander verbinden. Aus Polygonen setzt man in 3-D-Programmen Netzkörper zusammen. Bei der Bildberechnung sorgt dann die Interpolation mittels einer Art Wasserzeichnung dafür, daß die Fläche homogen wirkt.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: