f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Runlength-Kompression

Ein Komprimierungs-Algorithmus, bei dem gleichbleibende Farbwerte nicht als einzelne Werte gespeichert werden, sondern direkt die Anzahl der gleichfarbigen Pixel. Vereinfacht wird beispielsweise eine Stelle im Bild dabei nicht als 1 1 1 1 1 1 0 0 0 0, sondern als 6x 1 und 4x 0 kodiert. Runlength-Verfahren kommen insbesondere bei Strich-Vorlagen (1 Bit) oft vor, da gerade hier gleichbleibende Farbwerte auftreten. Der Acrobat Distiller unterstützt die Runlength-Komprimierung für Strich-Bilder.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"