f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Vektordaten

Die Kodierung der Daten besteht nicht aus einzelnen Bildpunkten (Pixel), sondern aus mathematisch definierten Kurvenzügen. Definierte Punkte im Bild werden direkt miteinander verbunden. Vektordaten sind unabhängig von der Eingabe-Auflösung und werden ohne Qualitätsverluste skaliert. Meist werden Strichgrafiken vektorisiert, um nur eine Ausgangsdatei für verschiedene Abbildungsgrößen zu verwenden.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"