f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

XML

Extensible Markup Language. 1998 vom World-Wide-Web-Konsortium offiziell verabschiedeter WWW-Standard. XML ist eine Weiterentwicklung von SGML. Der Funktionsumfang von XML geht über den von HTML hinaus und erlaubt insbesondere auch die komplexe Gliederung und Strukturierung von Web-Dokumenten, z.B. zur Aufbereitung von dynamischen Inhalten aus Datenbanken. So werden die im JDF-System gespeicherten Auftragsdaten im XML-Format angelegt.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"