f:mp. Papierlexikon

Medienproduktioner werden in ihrer Kommunikation mit zahlreichen Fachbegriffen konfrontiert und benötigen diese auch, um eine optimale und klare Kommunikation mit allen Leistungspartnern zu ermöglichen. Aus diesem Grund hat der f:mp. das "Medienproduktioner-Lexikon" zusammengestellt.
Impressum



Suche:
  

CIP3/CIP4

CIP3 = Cooperation for ­Integration of Prepress, Press and Postpress.CIP4 = International Cooperation for Integration of Processes in Prepress, Press and Postpress.CIP3 ist ein Konsortium, das das PPF-Format für die Speicherung technischer Produktionsdaten zur Voreinstellung und Automatisierung der Abläufe im Druck und in der Weiterverarbeitung entwickelt hat. Die Produktionsdaten werden z.B. für die Voreinstellung der Farbzonen in der Druckmaschine und die Voreinstellung von Falz- und Schneidemaschinen genutzt. Im Sommer 2000 wurde auf Initiative von Adobe, Agfa, Heidelberg und MAN Roland die Entwicklung des Job Definition Format (JDF) übernommen, worauf sich die Initiative in CIP4 umbenannt hat. JDF soll als offener Standard allen Herstellern zur Verfügung stehen. Funktionen des PPF-Formats und des PJTF-Formats von Adobe sind in JDF integriert.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: