powered by UPM und Haberbeck

f:mp. Papierlexikon

Medienproduktioner werden in ihrer Kommunikation mit zahlreichen Fachbegriffen konfrontiert und benötigen diese auch, um eine optimale und klare Kommunikation mit allen Leistungspartnern zu ermöglichen. Aus diesem Grund haben der f:mp. und VALUE in Kooperation mit Haberbeck und UPM nach vorliegende "Medienproduktioner-Lexikon" zusammengestellt.
Impressum



Suche:
  

Fadensiegeln

Bindeverfahren, das eine Kombination aus Fadenheften und Klebebinden darstellt und bereits in der Falzmaschine erfolgt. Die Falzbogen müssen im Anschluss gesammelt und abgeleimt werden.
Im Gegensatz zur Fadenheftung wird jeder Falzbogen mit einem Faden in sich geheftet und die einzelnen Bogen nicht miteinander verbunden. Die Fadenenden werden am Bund der Bogen miteinander versiegelt. Dieses Verfahren ist preisgünstiger, bietet aber dennoch eine hohe Festigkeit.

Verwandte Begriffe

Fadenheftung


Quelle

Fachverband Medienproduktioner

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"