Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Druckveredelung – 08.10.2021, 15:46 Uhr

12 // 12 ein kollaboratives Druck // Kunst-Projekt

12 // 12 präsentiert sich mit zwölf Künstler:innen aus NRW in einem Merkspiel aus sechsunddreißig quadratischen Kartenpaaren. Die Paare des Spiels zeigen Ausschnitte der Werke auf unterschiedlichen Papieren und mit verschiedenen Veredelungstechniken, die die innovative Drucktechnologie und die heutigen Möglichkeiten von Druck- und Veredelung im Digitaldruck vorstellen.

Dabei verschmelzen die Abbilder der Kunstwerke mit Material und Drucktechnik spielerisch zu einem Gesamtwerk, das ebenso Designobjekt, wie Materialmuster-Sammlung und Technologiekatalog ist. Gezeigt wird die heutige Bandbreite der Produktionsmöglichkeiten.

Für die teilnehmenden Künstler:innen dient das Projekt als Plattform zur Präsentation ihrer Werke. Kunst und kulturelle Vielfalt werden hiermit öffentlich zugänglich und für Interessenten in einem neuen Kontext sichtbar. Für die Druckbranche ist das Spiel innovatives, haptisches Akquisitions- und Marketing-Werkzeug, das Kunden mit einem hochwertigen Designobjekt spielerisch über die Vielfalt der möglichen Anwendungen informiert. So funktioniert Kollaboration im WinWin-Modell für die teilnehmenden Sponsoren.

Für die Kölner Kunstagentin und -Vermittlerin Sabine Klement hat das Projekt eine ganz besondere Strahlkraft: „Die Druckindustrie verfügt über beeindruckend vielfältige technische Möglichkeiten – Bildende Künstler:innen haben aktuelle Inhalte, die interessieren. Kunst und Druck haben gemeinsame Wurzeln und sprechen die gleiche universelle Sprache: Multisinnlich. Wenn sie zusammenfinden, können sie mit perfekt umgesetzten, zündenden Ideen berühren, bewegen, begeistern. Diese Synergien gilt es zu nutzen – davon sollten beide Seiten viel häufiger profitieren.“.

Der Kick-Off des Projektes fand zum renommierten Kölner Fotokunst-Festival ‚Photoszene United‘ im Rahmen einer Ausstellung mit drei auch im Spiel vertretenen Fotokünstlern in Köln statt. Die Ausstellung 3 // 12 zeigte vom 17. bis 27.06. 2021 aktuelle Fotokunst - analog, digital, experimentell - im Coworking-Space Wertheim Cologne.

12 //12 präsentiert sich in Düsseldorf erstmals auf der Kongressmesse Print & Digital Convention im Branchenkontext „Digitaldruck“. Für das Spiel trugen ein Dutzend Künstler:innen ihre Kunstwerke als Karten-Motive bei, grafische Entwürfe und Texte wurden erstellt, die Druckpartner druckten und veredelten die verschiedenen Teile des Spiels schließlich auf Papier und Pappe vom beteiligten Papiergroßhändler. Ein Booklet im Spiel informiert über das Projekt, Künstler und Werk und über die Druckpartner und die Produktion.

Alle, die zur Herstellung des Spiels betrugen, treffen sich kaum zwei Jahre nach der ersten Idee auf der Print & Digital Convention in Düsseldorf, um das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit öffentlich zu zeigen. Als offizielles Highlight-Projekt der Kongressmesse wird das Spiel dort zur Inspiration und als Best Practice Beispiel vorgestellt. Hier erfahren Interessierte alles über die verwendeten Materialien, den Druck und die Produktion und haben Gelegenheit zum direkten Austausch mit den teilnehmenden Produktionspartnern. Und natürlich ist es möglich, die einmalige Sonderedition des Spiels zu erwerben.

Das Projekt 12 // 12 entstand als Kooperation zwischen Künstler:innen, Kunstvermittlung, unterschiedlichen Kommunikations- und Marketingexpert:innen, innovativen Unternehmer:innen aus der grafischen und Druckindustrie und mit Unterstützung des Fachverband Medienproduktion.


Die Partner des Druck Kunst Spiel-Projekts 12 // 12

Werke aus dem Spiel 12 // 12


Bernd Straub-Molitor – o.T., 40 x 40 x 3 cm, Material-Montage und Pigmentdruck auf Holz im Objektkasten, 2010

Elise Teitz – What I want is what I get, 130 x 200 cm, Acryl auf Leinwand, 2011

Krzysztof Gruse – o.T., 42 x 43 cm, Buchdeckel/Acryl auf Holzplatte, 2011

Harald Schwertfeger – Trainer, analoge Fotografie, 2009

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: