Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Fallstudien/New Business – 14.10.2021, 08:18 Uhr

Aufmerksamkeitsstark – Unkompliziert – Persönlich

Werbemittel haben nach wie vor eine immense emotionale Wirkung – wenn sie gut gemacht sind.
Ein sehr gutes Beispiel dafür ist die „Artikelnummer 1031“ der Firma fides – eine kleine, aber feine Minitragetasche aus Papier, welche individuell – nach Bedarf der Kunden – befüllt werden kann.

Die Firma fides entwickelt und produziert seit dreißig Jahren Werbemittel aus Papier und Karton und über die Jahre eine Top-Kompetenz über die Produktion und die Wirkung von papierbasierten Werbemitteln aufgebaut. Seit kurzem gibt es in der Entwicklungsabteilung auch kreative Mitarbeiter, die das Team erweitern und neue Ideen ins Spiel bringen. Dazu gehört auch die neue „Faltschachtel“ Artikelnummer 1031, die die Herzen der Kunden erobern soll.
Die ersten Exemplare dazu wird es auf der Kongress Messe PRINT & DIGITAL CONVENTION geben – sowohl fides hat einige Versionen am Messestand und der Fachverband Medienproduktion hat das neue Produkt gleich für sich erkannt und als f:mp.-Präsent für die Messe erkannt.
Befüllt sind die Minitragetaschen nach Kundenwunsch mit Süßigkeiten, Pfefferminz, Produktmustern, Visitenkarten usw. Hinzu kommt, dass die Minitragetaschen auch personalisiert produziert werden können.

Und selbstverständlich gilt für die fides-Produkte:
Einziger Produktions“abfall“ bei fides ist Papier. Dieses wird gesammelt und recycelt und wird damit wieder zu fides-Werbemitteln. Dasselbe gilt auch für fides-Produkte generell, wenn diese nach einigen Jahren entsorgt werden.

Weitere Informationen: http://www.www.fides-druck.de

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: