Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Nachhaltigkeit – 01.09.2020, 10:07 Uhr

Gutes tun und außergewöhnliche Bilder genießen

Der Artenschutzkalender 2021 ist doppelt gut: Die zwölf großformatigen Blätter zeigen außergewöhnliche Fotos von bedrohten Tieren, aufgenommen von engagierten Naturfotografen, und schmücken ein Jahr lang die Wände von Tier-, Natur- und Fotofreunden. Die Spenden aus dem Verkaufserlös wirken noch länger: Sie fließen in Hilfsprojekte zum Schutz der Natur und gefährdeter Arten. Daher unterstützt der passionierte Natur- und Artenschützer Hannes Jaenicke das Projekt bereits seit neun Jahren als Schirmherr.

Der Artenschutzkalender ist Teil des MONDBERGE-Projekts. Wie mit allen anderen Publikationen wollen die Initiatoren auch mit dem Kalender doppelt Gutes tun: Sie möchten dem Betrachter durch die eindrucksvollen Fotos Freude schenken und die Möglichkeit geben, selbst aktiv einen Beitrag zum Natur- und Artenschutz zu leisten: Denn alle Verkaufserlöse werden gespendet. Mehr als 80.000 € kamen so in den letzten neun Jahren zusammen.

Schirmherr Hannes Jaenicke: Artenvielfalt bedeutet Lebensqualität
Dieses Engagement hat auch Hannes Jaenicke begeistert. Als Schirmherr unterstützt er den Kalender: „Der Artenschutzkalender verkörpert den Slogan des MONDBERGE-Magazins – ‚Die Welt und Wir‘ – in besonderem Maße: Er zeigt in beeindruckenden Bildern bedrohte Tierarten und hilft durch den Verkaufserlös, die Arten und ihren Lebensraum zu schützen und zu erhalten. Wir sollten endlich begreifen, dass Artenvielfalt auch Lebensqualität bedeutet – und genau dieses Gefühl wird Ihnen der neue Kalender ein Jahr lang vermitteln.“

Kalender als Zeichen des unternehmerischen Engagements für Natur-, Umwelt- und Artenschutz
Unternehmen, die sich engagieren wollen, bietet der Artenschutzkalender eine ideale Möglichkeit, dieses Engagement sichtbar zu machen. Durch neueste Digitaldrucktechnik ist es seit diesem Jahr möglich, auf jedem Kalenderblatt das Unternehmenslogo kostengünstig aufzubringen. So bleiben Unternehmen ein Jahr lang bei ihren Kunden positiv im Bewusstsein.

10 Jahre beeindruckende Bilder, besonderes Format und strenge Limitierung
Ob Polarfuchs, Puma, Mandarinente oder Kaiserpinguin: Durch spezielle Druckveredelungen sind die Aufnahmen besonders wirkungsvoll. Auf der Rückseite finden sich Informationen über die Tiere, die Fotografen und die Entstehung der Bilder. Der mehrfach preisgekrönte Kalender ist streng limitiert. Er kann bis zum 31.10.2020 zum Subskriptionspreis von 69,90 € zzgl. Versand beim Verlag bestellt werden. Danach kostet er 79,90 € zzgl. Versand. Mehr Informationen und Bestellmöglichkeit unter: www.mondberge-magazin.de/kalender/

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: