Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Digitaldruck – 15.02.2020, 13:40 Uhr

Highspeed-Inkjet und Programmatic Printing – Die Zukunft der Print-Kommunikation

Die Seminarreihe „Programmatic Print & Highspeed-Inkjet“ des Fachverband Medienproduktion e.V. in Kooperation mit Maertterer.net wendet sich an zwei Zielgruppen. Seminar A schärft den Blick auf neue Wertschöpfungsmöglichkeiten für Druckdienstleister. In Seminar B erfahren Werbungtreibende, Agenturen, Medienproduktioner und Kreative, wie sie den One-to-One Digitaldruck erfolgreich in die Omnichannel-Kommunikation integrieren können.

Der Highspeed-Inkjet (HSI) hat das Potenzial, die Kundenkommunikation auf den Kopf zu stellen. Er ist schneller und günstiger als die tonerbasierte Variante und punktet aufgrund neu- bzw. weiterentwickelten Druckköpfen und Tinten mit Qualität. Gleichzeitig wird über Variable Data Printing in Kombination mit Realtime Printing auch die Marketing Automation ein Erfolgsfaktor.

Das Programmatic Printing zeichnet aus, dass in der Marketing-Automationskette hochindividuelle Printprodukte vom Mailing oder Transaktionsdokument bis zum Katalog oder Magazin zusammengestellt, mit HSI one-to-one gedruckt werden und in der postalischen volladressierten Just-in-Time-Zustellung in die Briefkästen ausgewählter Empfänger gelangen.

Diese Potenziale des hochqualitativen Highspeed-Inkjets stehen im Mittelpunkt der Seminarreihe, die dem Thema entsprechend unterschiedliche Zielgruppen individuell informiert. Entscheider in Druckunternehmen lernen nicht nur die Technologie und dahinterliegenden Potenziale des HSI kennen, sondern erfahren auch, wie sie Digitaldruck zu einem strategisch wichtigen Standbein machen können. Entscheider und Kreative in Marketingabteilungen und Werbeagenturen entdecken, welche Rolle Kundenprofile im Zusammenspiel mit dem Variablen Datendruck in der Marketingkommunikation zukünftig einnehmen werden.

„Wir wollen mit dieser Seminarreihe den wachsenden Digitaldruckmarkt in Deutschland noch weiter voranbringen, da wir der Überzeugung sind, dass an dieser Stelle ein enormes Potenzial für innovative Geschäftsmodelle und eine zukunftsweisende Individual-Kommunikation vorhanden ist“, kommentiert Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp. und Mitbegründer der Brancheninitiative PRINT digital!.

In Stuttgart können am 06. Mai 2020 die Druckdienstleister und am 07. Mai 2020 Werbungtreibende, Agenturen, Medienproduktioner und Kreative das Seminar besuchen. In Düsseldorf findet das Seminar für Druckdienstleister am 27. Mai 2020 und für Werbungtreibende, Agenturen, Medienproduktioner und Kreative am 28.Mai 2020 statt.
Die Seminarteilnahme kostet 295,00 € pro Person zzgl. MwSt.
Für f:mp.-Mitglieder kostet die Teilnahme lediglich 195,00 € pro Person zzgl. MwSt. Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit finden Sie unter:
www.print-digital.biz/veranstaltungen

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: