Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Events – 07.06.2021, 15:49 Uhr

kolumbiläum: Seit 50 Jahren eine gute Adresse für gute Adressen

Die kolumbus GmbH in Dietzenbach wird am 1.7.2021 fünfzig. Leider muss die Geburtstagsparty noch ein bisschen warten. Ändert aber nichts an der großen Freude über die lange und erfolgreiche Zugehörigkeit zur Offenbacher Wirtschaft und zum Unternehmernetzwerk im Rhein-Main-Gebiet.

Als big data noch in Karteikästen passte
Angemeldet als „Werbeagentur und Offsetdruckerei“ sah man bei kolumbus früh die Möglichkeiten, die personalisierte Mailings bieten. Und damals galt schon eine verifizierte Postadresse als „Datenbestand“.
Der heutige Geschäftsführer Christian Grulke, der kolumbus 1996 pünktlich zum 25. Firmenjubiläum von seinem Vater übernommen hat, sieht kolumbus für die Zukunft gut aufgestellt. „‘Soziale Medien‘ sind ja nichts anderes als der Austausch von personalisierten Nachrichten – und kolumbus weiß, wie man Print, Daten, soziale Medien, Internet und Umwelt so zusammenbringt, dass alle positiv in Richtung nächstes kolumbiläum schauen können: Unsere Kunden, die Empfänger unserer Printprodukte und nicht zuletzt auch wir. Und das feiern wir, sobald man zuverlässig planen kann.

Geschenk mit Geschichte
Es gibt zwar keine Party, aber ein Geschenk: der Firmengeburtstag mitten im Jahr wurde schon vor einiger Zeit einfach umgedeutet zu einer Art Neujahrsfest. Und so gibt es für Kunden, Geschäftspartner und Freunde des Hauses traditionell einen kunstvollen Kalender, der am 1. Juli startet.
Dieses Jahr wird es ein Abreiß-Kalender sein mit über 300 Fotomontagen des Frankfurter Digital-Künstlers Michael Hazkiahu*.
Nur ein weiterer Beweis, dass Digital, Print und Anspruch bei kolumbus immer zusammenpasst. Unter
kann man sich in den Lostopf für einen dieser Kalender in limitierter Auflage stürzen.

* Der frankfurter Gestalter und passionierte Architekturfotograf Michael Hazkiahu aka Hazki versteht sich als „digital artist“ und „urban explorer“, der gerne im Großstadtdschungel auf Fotosafari unterwegs ist.

Nach mehr als 4 Jahren kontinuierlicher Arbeit an diesem ambitionierten Langzeitprojekt und über 12.000 Architekturfotografien sind 315 digitale Architekturkollagen entstanden, mit denen ein Jahr lang Tag für Tag ein neues urbanes Objekt entdeckt und bestaunt werden kann.
Für diese Kollagen besuchte Hazki Städte in Deutschland, England, Frankreich, Italien, Israel, Österreich, Portugal, Spanien und der Schweiz. Dennoch ist es unübersehbar, dass viele Gebäude aus Frankfurt ihren Weg in den Kalender gefunden haben. „Kein Wunder“ sagt Hazki, „denn dies ist ja auch meine Heimatstadt und der Kalender meine ganz persönliche Liebeserklärung an Frankfurt“.

Weitere Informationen: https://www.instagram.com/hazki.de/

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: