Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Events – 01.12.2021, 11:17 Uhr

Startschuss für den Best of Content Marketing Award 2022 - Früheinreicherphase bis 31. Januar

Heute wird das Einreichungsportal für Europas größten Con-tent Marketing Award geöffnet. Neu: Juryfeedback für alle Einreicher

Mit zwei ganz neuen und einigen modi-fizierten Kategorien geht der Best of Content Marketing Award 2022 (BCM), heute an den Start: Das Einreichungsportal ist ab sofort geöffnet. In 83 Kategorien können Agenturen und Unternehmen ihre besten Content Marketing Arbeiten des Jahres 2021 bei Europas größtem Con-tent Marketing Award einreichen und sich durch einen Goldgewinn wertvolle Punkte im Kreativranking von Horizont sichern. Das Portal ist über bcm-award.com erreichbar und steht bis 31. März 2022 online. Wer seine Einreichung bis 31. Januar abschließt profitiert von vergünstigten Früheinreicherpreisen.

Nachhaltigkeitskommunikation und Krisenkommunikation heißen die beiden Neulinge in der Liste der BCM-Kategorien. Nicht mehr dabei ist die letztjährige Sonderkategorie Coronakommunikation: “Krise ist das neue Normal – und das betrifft bei weitem nicht nur die Corona-Pandemie. Unternehmen sehen sich laufend mit Krisenzuständen konfrontiert, zu denen sie Stellung beziehen müssen – sei es intern oder extern”, sagt Peter Matz, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Award-Veranstalters CMF (Content Marketing Forum e.V.). „Darum entwickeln wir hier die letztjährige Sonderkategorie Corona-Kommunikation gewissermaßen zu einer festen Größe weiter.“ Einge-reicht werden können in dieser Themenkategorie grundsätzlich alle Medienformate – von der Intranetseite bis zur Content-Kampagne.

Dies gilt auch für den zweiten Neueinsteiger in der Kategorienliste. Nachhaltigkeitskommunikation ist ebenfalls eine Themenkategorie. Sie ergänzt und erweitert die Kategorie der Nachhaltigkeitsberichte, die bereits eine lange Tradition beim BCM hat.

Content Operations und Content Distribution haben sich bewährt

Daneben bleiben die etablierten Disziplinen des Wettbewerbs freilich erhalten: Magazine, Geschäftsberichte und digitale Contentplattformen gehören ebenso dazu wie die Bereiche Conferences & Events, innovati-ve Technologie-Anwendungen, Podcasts und die diversen Varianten von Bewegtbild-Content. Auch in den im letzten Jahr neu eingeführten Kategorien wie Content Operations und Content Distribution gibt es wieder den begehrten BCM Würfel zu gewinnen. Angepasst wurden die Social Media Kategorien: Hier werden die Projekte nun – wie in anderen Bereichen des Wettbewerbs auch – nach Zielgruppen in B2B, B2C und B2E unterteilt.

Juryfeedback für alle Teilnehmer

Die Durchführung und auch Verleihung des Awards wird 2022 wieder fast vollständig digital sein: „Wir meinen es ernst mit der Digitalisie-rung“, sagt dazu Olaf Wolff, Vorsitzender des CMF-Vorstands, „und nutzen die Möglichkeiten, die sich daraus ergeben zum Vorteil für unse-re Einreicher: Erstmals bekommen in diesem Jahr alle Einreicher ein Teilnahmezertifikat mit der Bewertung ihrer Arbeit.“ Und Regina Kar-napp, Geschäftsführerin des CMF, ergänzt: „Jeder soll von der Einrei-chung beim BCM profitieren und am Award teilhaben können: Neben dem Juryfeedback für alle ist es uns insbesondere auch bei der Preisver-leihung wichtig, dass wirklich alle, die teilgenommen haben, nominiert sind oder sich einfach für den Award interessieren, ohne Reisen und zusätzliches Budget die Möglichkeit haben, den spannenden Moment der Siegerkür mitzuerleben.“

Weitere Informationen: www.bcm-award.com

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: