Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Technologie/Produkt-News – 11.02.2014, 07:05 Uhr

Innovative Lichtlösungen für die grafische Industrie

Erstmals stellte PML Lichtsysteme seine innovativen Produkte und Lösungen auf der wetec in Stuttgart vor. Hierbei standen nicht nur einzelne Produkte im Fokus, sondern eine ganzheitliche Beratung zu bedarfsgerechten Lichtlösungen mit spürbaren Einsparpotenzialen.

Mehr Profitabilität durch Energieeffizienz in der Beleuchtung verspricht PML Lichtsysteme den Kunden. Innovative Beleuchtungssysteme und langlebige Leuchtmittel tragen dazu bei, Betriebskosten spürbar zu senken.

Gerade in der grafischen Industrie sind die Anforderungen an das Licht sehr hoch. Falsche Beleuchtung führt schnell zu Messfehlern und Farbabweichungen zwischen Entwurf und fertigem Printprodukt. Wenn ganze Druckchargen vernichtet werden müssen, kostet das nicht nur Zeit. Um dieses Risiko zu minimieren, bietet PML Lichtsysteme eine ganzheitliche Beratung. Beginnend mit einem Lichtaudit kann der tatsächliche Beleuchtungsbedarf ermittelt werden. Bereits hierbei ergeben sich oft schon Einsparmöglichkeiten, wenn überflüssige Lichtquellen identifiziert werden.

Im Folgeschritt wählt PML aus dem umfangreichen Produktportfolio herstellerunabhängig genau die Beleuchtungsmittel aus, welche die Anforderungen des jeweiligen Kunden ideal umsetzen. Dafür stehen innovative Produkte wie Retrofitleuchtmittel, High CRI und dimmbare LED-Lampen sowie Normlicht-Lampen mit justierbarer Lichtfarbe zur Verfügung.
„Unsere Konzepte zielen stets darauf ab, die Lichtqualität zu verbessern und gleichzeitig durch eine Optimierung der Energieeffizienz die Betriebskosten zu senken. Insbesondere in der Industrie und bei Dienstleistern sind meist sehr viele Leuchtmittel beinahe ständig und gleichzeitig in Betrieb. Die Kosten hierfür summieren sich schnell. Allein deshalb amortisieren sich Investitionen in diesem Bereich in kurzer Zeit“, erklärt Stefan Thomas, gemeinsam mit Gerd Carl Geschäftsführer bei PML Lichtsysteme. „Unser ganzheitlicher Ansatz soll Kunden maximalen Komfort bieten: Von der Bedarfsermittlung über die Entwicklung der Beleuchtungsstrategie, der Beratung hinsichtlich einer günstigen Finanzierung und Förderungsmöglichkeiten bis hin zur Lieferung und Montage begleiten wir den Kunden auf seinem Weg zu einem besseren und kostengünstigeren Lichtsystem.“
Einen Eindruck hiervon können sich Interessierte vom 13. bis zum 15. Februar auf der wetec in Stuttgart machen. Hier hat PML Lichtsysteme nicht nur die Beleuchtung für den Kooperationsstand der Brancheninitiative "go visual" realisiert, sondern es stehen auch am Stand 8B18 Stefan Thomas und Gerd Carl für Fragen und Fachgespräche zur Verfügung.
Als Produktneuheit wird es unter anderem das LacunaSolutions SmartLightningSystem Desktop zu sehen geben. Es ist das erste vollkalibrierbare Normlicht mit Fogra-Zertifizierung, das mobil ist und überall dort eingesetzt werden kann, wo es gebraucht wird. Im Gegensatz zu anderen am Markt erhältlichen Produkten können tatsächlich alle Umgebungslichteinflüsse in der Kalibrierung genau mit berücksichtigt werden. Der flexible Schwenkarm kann problemlos an jeder Tischplatte angebracht werden. So eignet sich das System auch zum Einsatz beim Kunden.

Neben der Möglichkeit, die neuen Lichtlösungen vom PML sehen zu können, profitierten Fachbesucher außerdem vom besonderen Messeangebot: der LiteGear LED Tube Performance Line 1500-OD in zwei verschiedenen Lichtfarben (5300K und 6500K). Die 25-Watt-Röhre ist ein neues Spezialprodukt, das sich mit 90 Lumen pro Watt durch hohe Leistung und die besondere IP65-Eignung auszeichnet. Damit ist sie auch für den Außeneinsatz geeignet. Auf die energieeffizienten LED-Röhren, die gegenüber vergleichbaren konventionellen Leuchtstoffröhren eine Energieersparnis von ca. 64% bieten, wurde während der wetec ein Messerabatt von 25% gewährt.

Weitere Informationen zu Produkten und Leistungen finden Sie unter: www.pml-system.de

Zurück