f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Ausschießen

Anordnen der einzelnen Seiten eines Druckauftrages, damit die Seiten nach dem Falzen in der richtigen Reihenfolge hintereinander liegen. Das Papierformat der Druckmaschine soll dabei optimal ausgenutzt werden. Typische Seitenzahlen sind 4, 8, 16 oder 32 Seiten pro Druckbogen. Die spätere Verarbeitung, wie Falzen, Schneiden und Heften oder Kleben, muß beim Ausschießen berücksichtigt werden. Das Ausschießschema legt die Aufteilung aller Seiten auf den Druckbogen und das Falzmuster fest. Daraus ergibt sich eine Übersicht über die Anzahl der Druck- und Falzbogen.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"