f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Fuzzy Logic

Unscharfe Logik, eine dem menschlichen Denken angepaßte, mathematische Technik, die nicht nach der für Computer üblichen binären Logik mit Ja/Nein-Zuständen arbeitet. Die ­Fuzzy Logic kann daher mit nicht klar definierten, relativen Zuständen arbeiten, die über den Grad ihrer Wahrscheinlichkeit erfaßt werden. Sie ist eine durch empirische Daten unterstützte Arbeitsweise, die auch mit unpräzisen Eingabedaten arbeiten kann. Daher wird sie überall da verwendet, wo unklare Zustände oder Veränderungen erfaßt und bearbeitet werden müssen, die im menschlichen Leben ja eine alltägliche Rolle spielen. Auf der ­Fuzzy Logic beruhende Programme werden z.B. häufig zur Steuerung von Maschinen verwendet.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"