f:mp. Papierlexikon



Suche:
  

Überfüllen/Unterfüllen

Auch Trapping genannt. Minimales Überlappen von zwei aneinandergrenzenden Farbflächen, um Blitzer durch Hervorscheinen des Bedruckstoffes zu vermeiden. Dabei muß die hellere Druckfarbe die dunklere leicht überlappen. Beim Überfüllen werden die Grenzflächen eines helleren Objektes auf einem dunkleren Hintergrund vergrößert. Beim Unterfüllen liegt ein dunkleres Objekt auf einem helleren Hintergrund, dessen Grenzflächen vergrößert werden. Die Stärke der Über- oder Unterfüllung wird vom Druckverfahren, dem Bedruckstoff und dem Maschinenformat beeinflusst und muß deshalb mit der Druckerei abgestimmt werden.


Quelle

Haberbeck

Papierlexikon "Deutsch, Englisch, Finnisch, Französisch"