Newsletter bestellen

f:mp.-News RSS-Feed

Sonstiges – 13.11.2020, 10:15 Uhr

Weihnachtsstimmung trotz Distanz

In den meisten Organisationen werden in diesem Jahr die Weihnachtsfeiern komplett ausfallen. Auch Kundenveranstaltungen zur Adventszeit werden wohl eher die Ausnahme bleiben. Um dennoch den Kontakt zu halten hat sich IP Adelt etwas für die Kunden ausgedacht.

„Social Distancing“ fällt im Geschäftsleben gerade in Situationen besonders schwer, in denen wir sonst den menschlichen Kontakt pflegen. So wird vielen Kollegen, die sich bereits gut ans Home Office gewöhnt haben, die gemeinsame Weihnachtsfeier dennoch fehlen. Und auch die klassischen Kundenveranstaltungen oder -besuche während der Adventszeit werden in vielen Organisationen schmerzlich vermisst.

„Manche Unternehmen verhalten sich so als würde Weihnachten dieses Jahr einfach ausfallen.“, stellt Mark Krüger, Experte für Präsentationslösungen bei IP Adelt, bedauernd fest. „Wir sind davon überzeugt, dass sie damit eine großartige Chance verpassen und die menschlichen Beziehungen zu ihren Geschäftspartnern vernachlässigen.“
Um das zu verhindern, entwickelt IP Adelt mit vielen seiner Kunden jetzt spezielle „Weihnachtspakete“. Dabei geht es auf der einen Seite darum den Menschen – ganz egal ob Kunde, Mitarbeiter oder Lieferant – eine Freude zu machen und auf der anderen Seite die Kommunikation der Organisation emotionaler zu gestalten.

„Im Idealfall bringen wir den Leuten die Weihnachtsfeier nach Hause“, sagt Denis Damisch, der bei IP Adelt für Kunden aus allen Branchen schöne Verpackungslösungen entwickelt. „Das geht schon bei der Umverpackung los und setzt sich über den passenden Inhalt bis zur Grußbotschaft fort.“
So werden die Kunden nicht nur bei der Zusammenstellung der Inhalte der „Weihnachtspakete“ beraten, sondern auch die Beschaffung und Konfektionierung gehört zum Serviceumfang.

Ganz besonders wichtig ist IP Adelt in diesem Zusammenhang auch die Nachhaltigkeit. Wo immer es möglich ist, werden die Geschenkboxen so gestaltet, dass sie vom Empfänger weiterverwendet werden. Hier tritt die Marke des Kunden auch schon einmal in den Hintergrund um dadurch dafür zu sorgen, dass die wertige Verpackung weiter verwendet werden kann.
Ein Trend, der sicherlich auch nach dem Ende von „Social Distancing“ sinnvoll ist und zum positiven Image nachhaltiger Marken beiträgt.

Weitere Informationen: www.adelt-ideen.de

Zurück

Loggen Sie sich als f:mp.-Mitglied ein und genießen Sie die Mitgliedsvorteile!

  Login fehlgeschlagen



Login

Sie sind nun eingeloggt, einen Augenblick...

Sie sind noch kein f:mp.-Mitglied?

Nutzen Sie Vorteile wie z.B.

Die vollständigen f:mp.-Vorteile finden Sie hier: